AdAway - Startbildschirm

Startbildschirm

Bei den heutigen Verträgen für mobiles Internet ist immer noch jedes Byte kostbar. Denn nach wenigen Megabyte wird die Verbindung heruntergedrosselt. Aus unerfindlichen Gründen gibt es keine Verträge die mittlere Geschwindigkeiten anbieten. Meist wird 3G-Geschwindigkeit angeboten, nach einem gewissen Volumen ähnelt die Verbindung nostalgischem Kriechinternet. Das ist besonders bitter wenn man gar keinen oder schlechten 3G Empfang hat und nur GSM nutzen kann.

Am besten man spart Traffic den man nicht benötigt. Was böte sich mehr an als Werbung? Angeblich soll es sogar Android-Anwendung geben in deren Interface Werbung angezeigt wird, so sagte man mir.

AdAway lässt durch seinen den Namen anklingen dass es Werbung weg macht. Dabei ist das Interface sehr einfach und verständlich gehalten. Bietet eine Menge an Funktionen. So wird ein kleiner Webserver mitgeliefert, der bei Bedarf angeschaltet werden kann, damit keine BrokenImage-Bilder angezeigt werden. Also die Bilder die angezeigt werden, wenn das Original nicht gefunden wird. Eine weitere praktische Funktion ist das loggen von DNS-Anfragen. Falls einem trotz AdAway Werbung angezeigt wird kann man nachschauen von welcher Domain diese abgerufen wurde.

AdAway - Persönliche Blocklisten

Persönliche Blocklisten

Im Folgendem eine Liste der Funktionen:

  • Frei definierbare Blocklisten
  • Persönliche Blacklist
  • Persönliche Whitelist
  • Umleitungsliste
  • Ort der Hosts-Datei ist konfigurierbar
  • Einfache Benutzeroberfläche
  • Automatische Updates
  • Integrierter Webserver
  • DNS-Logging und mehr

Die Standardfilterlisten sind nicht ganz so gut wie von AdBlock(Plus) gewohnt, doch mehr als 95% der Werbung werden erfolgreich geblockt. Zudem können andere Filterlisten konfiguriert und angepasst werden. Bei langsamen Browser lohnt es sich eine Liste wie Antisocial zu nutzen, um eingebundene Elemente (z.B. Like_Button) von Sozialen Netzwerken zu blocken da diese den Seitenaufbau erheblich verzögern.

Die Anwendung kann bei Google Play und F-Droid herunter geladen werden. Die Lizenz der Software ist die GPLv3.